Liebe Eltern, liebe Familienangehörige!

Eltern und ehrenamtliche Mitarbeiter sind wichtig für den Schulalltag.

Sie helfen mit

  • beim Schulfest,
  • beim Sportfest,
  • bei den Arbeitsgemeinschaften,
  • beim Getränkeverkauf in der Pause,
  • in der Bücherei,
  • beim Buffett am Weltkindertag,
  • ...

All diese Dinge sind wichtig für unsere Kinder!

Sie machen den Schulalltag lebendig und sorgen so für ein lernfreundliches Klima.

Schulelternbeirat

Der Schulelternbeirat setzt sich zusammen aus den gewählten Mitgliedern der Klassenelternbeiräte und dem Vorstand. Sie sind bei Abstimmungen stimmberechtigt.

Der Vorstand des Schulelternbeirats wird alle zwei Jahre neu gewählt.

Die Aufgaben der Elternvertreter sind vielfältig:

Durch die Elternvertretungen werden die Eltern gemeinsam an Erziehung und Unterricht beteiligt. Die Elternvertreter halten Kontakt mit den Lehrkräften und sind Ansprechpartner für beide Seiten bei auftretenden Problemen, Wünschen oder Anregungen.

Die Elternvertreter veranstalten pro Halbjahr mindestens einen Elternabend, der in Absprache mit der Klassenlehrkraft und evtl. den Fachlehrern vorbereitet und von den Elternvertretern durchgeführt wird.

In vielen Klassen finden durch Eltern unterstützte Veranstaltungen statt, wie z.B. Klassenfeste, Bastelnachmittage, Laterne laufen, Spielenachmittag u.v.m.
Diese Veranstaltungen werden in enger Abstimmung mit den Lehrkräften geplant und durchgeführt.

Aus dem Kreis der Mitglieder des Schulelternbeirats werden die Mitglieder der Schulkonferenz und der Fachkonferenzen gewählt. Desweiteren können die Elternvertreter an der Zeugniskonferenz der jeweiligen Klasse teilnehmen.

Alle Mitglieder des Schulelternbeirats sind zur Verschwiegenheit verpflichtet!

Der Schulelternbeirat untersützt die Schulleitung gemeinsam mit vielen anderen Eltern bei der Durchführung vieler Veranstaltungen, wie z.B. dem Schulfest, dem Weltkindertag, Sportfesten.

Ohne die Mithilfe der Eltern wären viele Veranstaltungen nur schwer durchführbar.

Arbeitsgemeinschaften

Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag finden in der Zeit von 14.30 bis 16.00 Uhr in der Schule viele Arbeitsgemeinschaften statt. Dieser Angebote werden von Eltern und ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut. Inzwischen gibt es auch viele Nachwuchskräfte - meist ehemalige Schülerinnen und Schüler - die Arbeitsgemeinschaften anbieten. Der Schulchor und das Schulorchester werden von einer Lehrkraft geleitet.

Wenn Sie Lust und Zeit haben in einer Arbeitsgemeinschaft mitzuarbeiten oder selber eine AG anbieten möchten, melden Sie sich bitte im Büro (Tel. 94395).
Wir stehen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Nur durch die Mithilfe von Vielen, können wir unser umfangreiches Angebot an Arbeitsgemeinschaften weiterhin anbieten!

Übersicht der aktuellen AGs

Weltkindertag

Der Weltkindertag wird in Zusammenarbeit von Schule - Gemeinde - Eltern als ein Beispiel für lebenspraktisches Lernen gemeinsam gestaltet.

An einem Unterrichtstag im September arbeitet jede Klassestufe an einem Projekt. Unterstützt werden sie dabei von den Lehrkräften und Mitgliedern der Gemeinde.

Die 1. Klassen widmen sich dem Thema Apfel.

Die 2. Klassen lernen auf einer Rallye durch Klein Nordende ihren Schulort näher kennen.

Für die 3. Klassen gibt es eine Führung durch die Liether Kalkgrube und

die 4. Klassen nehmen an der Bürgermeistersprechstunde im Gemeindezentrum teil.

 

Zum Abschluss wird für alle - Kinder, Lehrkräfte und Helfer - gemeinsam ein großes Obst- und Gemüsebüffet angeboten, an dem sich dann ca. 300 Personen satt essen können...

Dies alles findet in den ersten vier Unterrichtsstunden statt.

Die Eltern spenden reichlich Obst und Gemüse, welches direkt vor Ort von freiwilligen Helfern aus der Elternschaft zubereitet wird. Getränke und Fladenbrote und benötigte Materialien werden von der Gemeinde gestiftet.

Ein immer wieder spannender und gelungener Tag!

Bücherei

In der schuleigenen Bücherei haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich Bücher auszuleihen. Der Buchbestand wurde in den letzten Jahren regelmäßig durch Spenden und Neuankäufe erweitert und umfasst zurzeit mehr als 2000 Bücher, darunter viele Sachbücher. Das Ausleihen ist nur mit  Erlaubnis der Eltern möglich und kostet keinen Beitrag, auch nicht bei verspäteter Abgabe.

Die Organisation der Bücherei wird von Eltern und ehrenamtlichen Helfern durchgeführt.

Die Bücherei ist mittwochs von 10.35 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie gerne mitarbeiten, dann wenden Sie sich an:

Heike Zeriadtke, buecherei@gs-klein-nordende.de .

Getränkeverkauf

In der zweiten großen Pause haben die Schülerinnen und Schüler unserer Schule Gelegenheit, sich Getränke zu kaufen.

Der Getränkeverkauf wird von den Eltern und Großeltern ehrenamtlich durchgeführt. Die Organisation und Bestellung wird ebenfalls von den Eltern geregelt. Die Abrechnung erfolgt über den Schulverein.

Wir bieten Kakao, Vanillemilch, Apfelsaft und Multivitaminsaft je 0,2l an. Der Preis pro Getränk beträgt zurzeit € 0,35.
Im Winterhalbjahr werden die Milchgetränke auch erwärmt angeboten, was bei den Kindern sehr beliebt ist.

Damit dieses Angebot auch weiterhin für die Kinder aufrecht erhalten bleibt, werden dringend Mütter, Väter, Großmütter oder Großväter ... gesucht, die einmal im Monat Zeit haben, beim Verkauf mitzuhelfen.

Interesse an weiteren Informationen ?

Imke Wendt, E-mail: pausen-getraenke@gs-klein-nordende.de

Werden Sie unser Partner im Schulverein!

Der Einsatz ist nicht hoch, aber der Gewinn für die Schülerinnen und Schüler umso höher. Mit dem jährlichen Mindestbeitrag von 12,00 € unterstützen Sie diese zahlreichen Projekte und Anschaffungen des Schulvereins, die Ihren Kindern direkt zu Gute kommen.