Ein gelungenes Sommerfest

Das diesjährige Schulfest begann wieder einmal mit dem bunten Umzug durch das Dorf mit selbstgebundenen Blumenstöcken und -kränzen, Klassen-T-Shirts der Vierklässler, dem Spielmannzug und der Feuerwehr. Auf dem Schulhof und in den Klassenräumen war eine Vielfalt an Spielen und Aktivitäten aufgebaut. In der Turnhalle und im Musikraum wurde man mit Getränken und Kuchen, Eis, Wurst und Waffeln versorgt. Am Stand der Tombola warteten die Kinder geduldig, bis sie Fäden ziehen und einen der mehr als 500 Gewinne mit nach Hause nehmen durften. Viel Gelächter und Spaß gab es bei der Fußfühlstraße, dem Erbsen schlagen, dem Goldwaschen und den vielfältigen anderen Aktivitätenständen. Eltern und Lehrkräfte hatten sich wieder viel überlegt und fleißig vorbereitet. In dem Musikraum konnte die ALMAMI-Fahne in einem gestifteten Rahmen der Firma Weers bewundert werden. Am Ende des Festes ehrte Frau Görmann die besten Mathematiker (Matheolympiade und Mathekänguru) und Sportler vom Kinderzehnkampf und beim Sportabzeichen.
Durch den Einsatz von sehr vielen Elternhelfern, dem Hausmeister, dem Bauhof und den Lehrkräften konnte wieder ein schönes gemeinsames Schulfest gefeiert werden. Ein herzliches „Dankeschön“ allen Helfern und den vielen Tombola- und Kuchenspendern, ohne die dieses schöne Fest nicht hätte stattfinden können!!