Neue Regale in der Bücherei der Grundschule Klein Nordende

Bericht der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 29.06.2019

Dank eines Sponsors, dem Schulverein und einem Handwerker stehen die 2500 Bücher nun in neuen Holzregalen.

Freude in der Klein Nordender Schülerbücherei bei Heike Zeriadtke (v. li.), Meike Borbe, Susanne Masukowitz und Michael Sottmann: Die alten Blechregale haben ausgedient. Foto: Urbatzka

(Klein Nordende/su) Es war ein spontaner Kraftakt für die Ehrenamtlichen der Schü­lerbücherei der Grundschule Klein Nordende-Lieth: In einer konzertierten Aktion über vier Tage wurden jüngst alle Bücher in Kartons und Kisten verpackt, die alten Blechregale auseinander geschraubt, der Raum leergefegt und danach rückte ein Tischler an, um neue Holzregale zu montieren.

Nun werden die Bücher op­timal präsentiert, schließlich wurden alle Regale auch noch aussagekräftig beschriftet. Das Angebot reicht von Pferde- Serien über Krimis bis hin zu Fußballbüchem, Comics und natürlich Sachbüchern. Für alle Altersklassen der Grundschule ist etwas dabei, Leseanfänger werden genauso fündig wie Leseprofis.

Möglich machte die Aktion ein Sponsor, der zusammen mit dem Schulverein und einem Tischler für die Regale gesorgt hat. In der Schülerbücherei sind insgesamt fünf Ehren­amtliche aktiv. Nach den Som­merferien stehen die Tore der Bücherei im Raum der Schule jeweils mittwochs ab 10.30 Uhr wieder offen.

„Wir nehmen auch gern Spen­den über den Schulverein an, um neue Bücher anzu­schaffen“, so Heike Zeriadtke vom Bücherei-Team. Auch gebrauchte Bücher können vorbei gebracht werden. Da würde sich das Team aber die Entscheidung zur Aufnahme in den Bestand Vorbehalten - vieles wäre sonst doppelt und dreifach vertreten.

Zurück